Schlagwörter: Spanien

Ist der FOCUS rassistisch, …

– wenn er Motive sowie Ross und Reiter mit typisch spanischem Namen nennt?

Familie vertraute auf EU-Recht

Auf diese Rechtsprechung hatte auch die Familie gesetzt, als sie ihren Weg nach Deutschland antrat: „Ich habe im Fernsehen in einem Bericht gesehen, dass es den Menschen in Deutschland besser geht als in Spanien. Dort wurde auch gesagt, dass in der EU alle Menschen gleich behandelt werden und Unterstützung bekommen“, erinnert sich der Vater der Famile, Said El Kadi D., im Gespräch mit FOCUS Online. „Das hat mich überrascht. Aus Spanien kenne ich nur, dass man gearbeitet haben muss, um Sozialleistungen zu bekommen“, sagt der Familienvater.

http://www.focus.de/finanzen/recht/eilentscheidung-des-sozialgerichts-spanische-familie-bekommt-hartz-iv_id_3599048.html

Fühlen Sie sich beim Lesen dieses Berichts auch unterdrückt, ausgebeutet, verraten und verkauft – von der EU und erst recht von den eigenen Politikern in Regierung und nicht mehr existenter Opposition?

Dann zählen Sie zu der immer größer werdenden Schar der Menschen, die schon seit langem die Fäuste in der Tasche ballen und sich radikale Änderungen wünschen.

Wer kann es Ihnen verdenken?

Der Krug geht eben solange zum Brunnen bis er bricht.

–pag

Man wird ja nochmal fragen dürfen …

Nachdem auch Olaf Scholz (SPD) auf dem Bilderberger-Treffen in Spanien gesichtet wurde:

Frage zum Thema Demokratie und Bürgerrechte
06.06.2010
Von:
Sehr geehrter Herr Scholz,

meinen Informationen zu Folge nehmen Sie an diesem Wochenende an der sogenannten Bilderberg-Konferenz in Spanien teil. Sollte dies der Fall sein, möchte ich Sie bitten folgende Fragen zu beantworten:

1. Handeln Sie auf der Konferenz im offiziellen Auftrag?
2. Wie wurde Ihre Teilnahme und An-/Abreise finanziert?
3. Warum wird der Inhalt der Konferenz geheim gehalten?
4. Welche Beschlüsse wurden in Ihrem Beisein auf der Konferenz gefasst, oder sind Ihnen bekannt geworden, welche direkt oder indirekt die Bundesrepublik Deutschland beeinflussen können?
5. Können Sie versichern, dass keinerlei Gefährdung für den Bestand der Bundesrepublik Deutschland oder die Freiheitlich Demokratische Grundordnung von der Konferenz oder deren Teilnehmern ausgeht?

Dank und Gruß,

Antwort von Olaf Scholz
08.06.2010

Sehr geehrter Herr ,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe wie auch andere europäische Sozialdemokraten an der Konferenz teilgenommen. Auf der Konferenz wurden keine konkreten Beschlüsse gefasst. Über die diskutierten Themen können Sie sich im Internet informieren unter: www.bilderbergmeetings.org.

Mit freundlichen Grüßen
Olaf Scholz

http://www.abgeordnetenwatch.de/olaf_scholz-575-37942–f258742.html#q258742

Dann sind wir ja beruhigt, daß er nur zum Kaffeetrinken & Golfspielen eingeladen war – und die anderen Teilnehmer auch nichts anders zu tun hatten – denn sonst hätten sie ja dieses regelmäßig stattfindende Treffen nicht unter außerordentlichem Polizeischutz organisiert …

–pag

Wenn Staaten sterben …

How has Greece responded? By banning short selling on its stock market for the next two months. That should make things better. Greeks are responding by rioting and going on strike. But you truly know when a country is dysfunctional when its AIR FORCE goes on strike. Yesterday Reuters reported that hundreds of Greek pilots called in sick in protest. The response from government? The Minister of Defense said he was „profoundly disappointed.“ Now that had to make the pilots feel bad.

http://www.investorsinsight.com/blogs/john_mauldins_outside_the_box/archive/2010/04/28/macro-europe-the-titanic-is-sinking.aspx

Und dafür wollen Merkel & die Berliner Politmafia alle Deutschen zu Zinssklaven machen?

Merke: Die Erträge der extensiven Exportfinanzierung an schlechte Schuldnerländer haben nur wenige kassiert – und sind damit superreich geworden. Die Zinsen der deutschen „Hilfszahlungen“ zahlen ALLE Deutschen!

–pag