Schlagwörter: Nigeria

Lächle und sei froh,
es könnte schlimmer kommen!

Aus dem Jahr 2007:

Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam hat einen Weltkrieg angefangen. Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon. Für viele Zeitgenossen schlagen weit hinten in der Türkei, die Völker aufeinander ein. Es gibt in unserer vernetzten Welt aber kein „weit hinten“ mehr. Sondern nur noch ein „draußen vor der Tür“. Der Totalitarismus der Taliban und der muslimischen Terrorzellen ist wahrscheinlich schlimmer als der Faschismus, denn er ist nicht das Ergebnis eines Zivilisationsprozesses. Er entsteht in einem Raum, in dem nichts mehr an zivilisatorischen Fortschritt erinnert.

http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

Und es kommt immer schlimmer:

Nigeria: Mehr als Hundert Mädchen verschleppt

Nach dem Bombenanschlag in Abuja haben bewaffnete Männer nun eine Schule angegriffen

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_politik/article126997569/Nigeria-Mehr-als-Hundert-Maedchen-verschleppt.html

Kleiner Tip: Es ist immer noch der gleiche Koran, aus dem diese Mörder die Rechtfertigung für ihre Bluttaten ableiten.

–pag

Und morgen Duisburg-Marxloh?

Sobald eine öffentliche Verurteilung der nachfolgenden Greueltaten durch den Zentralrat der Muslime erfolgt ist, werde ich den Vorgang gerne auch mal unter Berücksichtigung der friedlichen Komponenten des Islams kommentieren:

Nigeria: Boko-Haram-Anhänger töten 46 Polizisten

Mitglieder der radikalen islamischen Sekte Boko Haram sollen im Norden Nigerias Polizisten in einen Hinterhalt gelockt und getötet haben. 46 Beamte kamen ums Leben.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/boko-haram-46-polizisten-von-sektenmitgliedern-getoetet-a-898945.html

Boko Haram: Mehr als 50 Tote bei Islamisten-Angriff in Nigeria

Bei einer Befreiungsaktion in einem Gefängnis im Nordosten Nigerias sind viele Menschen ums Leben gekommen. Verantwortlich für den Angriff soll die islamistische Sekte Boko Haram sein. Sie befreite mehr als 100 Gefangene.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/boko-haram-50-tote-bei-islamisten-angriff-in-nigeria-a-898653.html

Nigeria: Boko Haram bietet Regierung Waffenruhe an (28.01.2013)
Nigeria: Islamisten erschießen 18 Jäger auf Marktplatz (22.01.2013)
Kampf gegen Islamisten in Mali: „Deutschland muss Truppen schicken“ (21.01.2013)
Morde in Nigeria: Sechs Christen sterben bei Anschlag auf Messe (25.12.2012)
Afrikanische Christen: Weihnachten, Fest der Angst (22.12.2012)
Selbstmordattentat: Tote und Verletzte bei Anschlag auf Katholiken in Nigeria (28.10.2012)

Das alles hat Methode – Terror im Namen des Islam eben.

–pag

Der Islam gehört zu Nigeria ..

– wird dort nach solchen Vorfällen wohl kein vernünftiger Mensch mehr sagen! Oder?

Mehrere Anschläge auf Kirchen – viele Tote

In Nigeria haben sich mehrere schwere Explosionen ereignet, die Anschläge richteten sich offenbar gegen Kirchen. Mindestens 25 Menschen kamen ums Leben. Eine radikalislamische Sekte hat sich zu den Taten bekannt. Viele Gläubige flüchteten aus den Weihnachtsmessen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,805737,00.html

Nur in Deutschland gibt es weiterhin der Vorteilsnahme verdächtigte Politiker, die auch noch öffentlich das Entstehen solcher Zustände bei uns fördern.

Schon mal die Hetze bei den Salafisten-Aufmärschen in Mönchengladbach oder Frankfurt erlebt? Nur ein kleiner Vorgeschmack auf „nigerianische Zustände“?

Mit Sicherheit gehört der Islam nicht zu unserem Deutschland!

–pag