Schlagwörter: Mörder

Lächle und sei froh,
es könnte schlimmer kommen!

Aus dem Jahr 2007:

Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam hat einen Weltkrieg angefangen. Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon. Für viele Zeitgenossen schlagen weit hinten in der Türkei, die Völker aufeinander ein. Es gibt in unserer vernetzten Welt aber kein „weit hinten“ mehr. Sondern nur noch ein „draußen vor der Tür“. Der Totalitarismus der Taliban und der muslimischen Terrorzellen ist wahrscheinlich schlimmer als der Faschismus, denn er ist nicht das Ergebnis eines Zivilisationsprozesses. Er entsteht in einem Raum, in dem nichts mehr an zivilisatorischen Fortschritt erinnert.

http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

Und es kommt immer schlimmer:

Nigeria: Mehr als Hundert Mädchen verschleppt

Nach dem Bombenanschlag in Abuja haben bewaffnete Männer nun eine Schule angegriffen

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_politik/article126997569/Nigeria-Mehr-als-Hundert-Maedchen-verschleppt.html

Kleiner Tip: Es ist immer noch der gleiche Koran, aus dem diese Mörder die Rechtfertigung für ihre Bluttaten ableiten.

–pag

Der Islam ist eine politische Religion

Hier ein Vorgeschmack auf das, was uns blüht, wenn diese Mörder zurück nach Deutschland kommen:

Hundert Konvertiten in Syrien
Deutsche sind an Ermordung syrischer Christen beteiligt

Sonntag, 01.09.2013, 12:13

In Syrien werden Christen verfolgt und ermordet. Nach FOCUS-Informationen beteiligen sich auch islamistische Fanatiker aus Deutschland an den brutalen ethnischen Säuberungen. Rund 100 Konvertiten treiben in dem Bürgerkriegsland ihr Unwesen.

Für den Überfall auf christliche Dörfer an der syrisch-türkischen Grenze am 6. August sei eine radikal-islamische Miliz verantwortlich, in der auch deutsche Konvertiten und Deutsche mit Migrationshintergrund kämpften. Zu dieser Erkenntnis kamen nach FOCUS-Informationen zwei westliche Nachrichtendienste.

http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/syrien/hundert-konvertiten-in-syrien-deutsche-sind-an-ermordung-syrischer-christen-beteiligt_aid_1087537.html

Islamisten gibt es genauso wenig wie „Deutsch-Türken“.

Mit beiden Begriffen wird verharmlost, dass ein Muslim auch immer Islamist und ein „Deutsch-Türke“ immer Türke bleibt.

Er wird es uns spätestens dann zeigen, wenn wir in der Unterzahl oder unbewaffnet sind!

–pag

Taken *)

Neues von Mehmet Göker und seinen kriminellen Landsleuten:

Ein flüchtiger Versicherungsbetrüger soll in Deutschland ein riesiges Schattenreich aufgebaut haben. Nun schlagen die Fahnder zu.

Doch in seiner Villa am Mittelmeer kann sich der ehemalige Mitarbeiter der DKV sicher fühlen – die Türkei ignoriert beharrlich den internationalen Haftbefehl gegen Göker.

http://www.focus.de/panorama/welt/report-der-mehmet-und-die-gold-jungs_aid_946442.html

Alex-Schläger
Fahnder sind über die Türkei irritiert
11.03.2013 22:11 Uhr von Jörn Hasselmann und Thomas Seibert

Bilal K. hat sich nach Monaten gestellt. Damit ist nur noch ein Tatverdächtiger für die deutsche Justiz nicht erreichbar, er ist in der Türkei. Den Berliner Ermittlern ist unklar, wie die türkischen Behörden vorgehen.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/alex-schlaeger-fahnder-sind-ueber-die-tuerkei-irritiert-/7911740.html

Wollen wir hoffen, dass nicht nur im Fall Göker, sondern auch in den Fällen, wo sich Mörder und Totschläger mit türkischem Doppelpass in ihre Heimat abgesetzt haben, endlich einmal der Gerechtigkeit genüge getan wird!

–pag

*) Dazu ein Zitat aus dem Film Taken (2008, Deutsch: „96 Stunden“)

„Ihr kommt in dieses Land, nutzt seine Vorteile aus und glaubt, bloß weil wir tolerant sind, sind wir schwach und hilflos.“

Vor türkischen Massenmördern wird gewarnt!

Denn mit den Spielchen die Erdogan in Syrien treibt (als nun bekannt gewordener Verbündeter von Al Quaida!) erklärt sich natürlich auch das „selbstbewusste“ Auftreten seiner „5. Kolonne“ von DITIB, ZdM oder Deutschen hassenden Kopftretern in unserem Land:

Saudi heavy weapons supply to Syrian rebels breaks up Arab summit in uproar

To arrange the transfer of this heavy artillery to the rebels in Aleppo, Prince Bandar contacted Hakan Fidan, head of the MIT-Turkish National Intelligence Organization. They agreed to set up an overland route from the Balkans via Turkey and across the Syrian border to Aleppo, under the protection of the Turkish army.

Our sources report that Ankara’s initial refusal of cooperation was overcome with a sharp reminder by Prince Bandar of the scale of Turkish exports to Saudi Arabia and the damage to the Turkish economy of their potential suspension.

The Saudis condemn Turkish Prime Minister Erdogan’s close ties with Qatar’s ruling family which they say eggs on Doha’s schemes for Syria.

For this reason, too, Bandar insisted on Turkey taking active part in facilitating the Balkan heavy arms route to Aleppo.

http://www.debka.com/article/22857/Saudi-heavy-weapons-supply-to-Syrian-rebels-breaks-up-Arab-summit-in-uproar

Und unsre Soldaten – und im Ernstfall die gesamte deutsche Bevölkerung – soll für diese Kriegstreiber auch noch in Todesgefahr gebracht werden?

Geht’s noch???

–pag

Ist DAS die „türkische Ehre“?

Mittlerweile ist die Todesursache geklärt: „Die Obduktion ergab, dass der Tritt von hinten in den Rücken todesursächlich. Weitere Angaben werden wir aus Rücksicht auf die Familie des Opfers nicht machen“, sagte Obersaatsanwalt Lutz Gäbel zu BILD.

http://www.bild.de/regional/bremen/totschlag/mutter-und-bruder-trauern-um-toten-daniel-29513214.bild.html

Und dann gibt es noch die Gewalt verharmlosenden Gutmenschen aus der Antifa -und Multikulti-Szene für die stets „die Deutschen“ schuld sind – und die sich nicht zu schade sind, auch noch das Opfer zu verhöhnen:

Quelle: http://static.anonfiles.com/1363347703450.jpg
http://spd-stuhr.blogspot.de/2013/03/mord-einem-25-jahrigen-mahnwache-und.html

Ruth S.: „Zu sehen, wie viele Menschen mit uns leiden, tut gut. Doch die Beschimpfungen von Dani als Nazi tun unsagbar weh.“ Dann erzählt die Mutter, was für ein Mensch ihr Sohn war. Ruth S.: „Dani war nicht die Spur fremdenfeindlich. Er hatte viele Ausländer als Freunde. Meine beste Freundin ist Muslima. Unsere Familie schätzt den einzelnen Menschen. Egal, welcher Nationalität, Religion oder Hautfarbe er ist. Ich bin erschüttert, dass jemand so etwas über mein Kind behauptet.

http://www.bild.de/regional/bremen/totschlag/mutter-und-bruder-trauern-um-toten-daniel-29513214.bild.html

Unglaublich!

–pag

Erdogan – Angriff mit Ansage!

Ist das schon der Verteidigungsfall?

Deutschland ist im Übrigen für Erdogan aber nicht nur das Land der Deutschen. Es ist das Land der Türken, die in Deutschland leben. Auch ihnen will er mit der neuen Pracht-Botschaft ein Signal setzen, einen Bezugspunkt: Seht, da gehören wir hin. Wir haben Würde, wir sind stark.

Es ist auch eine politische Absichtsbekundung. Erstmals unter Erdogan versucht eine türkische Regierung, ihre Landsleute in Deutschland zu organisieren, mobilisierbar zu machen. Vorbilder sind die jüdische und armenische Diaspora. Eigens hierfür wurde eine neue Behörde gegründet, die Agentur für Auslandstürken (YTB). İn einer Reihe von Konferenzen wurden Vertreter Auslandstürken in den vergangenen zwei Jahren in der Türkei sensibilisiert und geschult, um die türkische Diaspora gegen „Unterdrückung“ zu wappnen.

Auch in Deutschland sollen sie alle Optionen des Rechtsstaates ausschöpfen, um ihre Interessen durchzusetzen. Dass zu diesen Interessen auch die Interessen der Türkei gehören sollen, machte Erdogan persönlich deutlich.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article110443643/Die-Deutschlandplaene-des-tuerkischen-Premiers-Erdogan.html

Und das angesichts der unzähligen Totschläger und Mörder mit „türkischem Migrationshintergrund“, die inzwischen ungestört täglich Terror verbreiten!

(Jüngstes Beispiel: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11530/2353835/pol-bo-brutaler-angriff-auf-drei-junge-bochumer-13-14-15-zeugen-gesucht)

Dies ist mein Land – und ich werde es auf jeden Fall mit allen Mitteln verteidigen.

Auch gegen Volksverräter und Quislinge.

Es reicht endgültig.

–pag

PS: Zu den „Deutsch-Türkische Lebens- und Wertewelten“ hier eine aktuelle Untersuchung

http://www.infogmbh.de/wertewelten/Wertewelten-2012-Pressemitteilung.pdf

PPS: Warum kann man eigentlich nicht auch die Ausstrahlung des türkischen Fernsehens via Satellit verbieten? Würde die Türken endlich zwingen auch Deutsch zu lernen. Klappt doch beim Iran problemlos …

Und wenn man schon dabei ist, gleich mal Deutsch als Amtssprache wirklich durchsetzen! Keine von unseren Steuergeldern bezahlte Übersetzer mehr. Auch der deutsche Arbeitslose muss sehen, wie er alleine mit HARTZ IV fertig wird.

Zurück in die Wildnis

Und wieder wurden zwei mutmaßliche Mörder zurück in ihr Biotop entlassen:

Zwei Verdächtige sind wieder frei
Fall Jonny K.
25. Oktober 2012 20:19 Uhr, B.Z./dapd | Aktualisiert 20:19 Zwei mutmaßliche Alex-Schläger befinden sich schon wieder auf freiem Fuß. Nur Osman A. in U-Haft.

http://www.bz-berlin.de/tatorte/zwei-verdaechtige-sind-wieder-frei-article1570268.html

Was ich darüber denke, muss ich nicht hier niederschreiben. Sie und ich wissen, dass 2/3 aller Deutschen auch schon so denken.

Und es werden jeden Tag mehr.

Trotz – oder besser: Wegen der zunehmenden Hetze und Zensur gegen alles wertkonservative Gedankengut.

–pag