Schlagwörter: Atomare Bewaffnung

Atomar bestückte israelische U-Boote in der Ostsee?

Anders kann man die sklavische Unterwerfung von Merkel und anderen Volksverrätern (im Sinne von Nichtwahrung deutscher Interessen und Nichtbeachtung des Verbotes der Vorbereitung von Angriffskriegen im Grundgesetz) ja nicht mehr erklären.

Denn nur die Drohung mit der atomaren Vernichtung Deutschlands dürfte (wenn überhaupt!) zu solchen Zugeständnissen führen, die aktiv den Weltfrieden gefährden!

Drei U-Boote hat eine deutsche Werft für Israel gebaut, drei weitere sollen folgen. Nach SPIEGEL-Informationen stattet Jerusalem die U-Boote aus Kiel mit nuklear bestückten Marschflugkörpern aus. Die Bundesregierung hatte bislang erklärt, sie wisse nichts von der atomaren Bewaffnung.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/israelische-atomwaffen-auf-u-booten-aus-deutschland-a-836645.html

Da im „deutschen“ Wikipedia Artikel wieder einmal viel israelische Propaganda steht, lesen Sie lieber gleich die US Version (die noch einigermassen objektiv berichtet):

http://en.wikipedia.org/wiki/Dolphin_class_submarine#Operations_and_Deployment

Es wird Zeit, dass ein Raketenabwehrschirm an der Südflanke Europas stationiert wird. Denn die Bedrohung Europas durch israelische Atomwaffen lässt sich nun wahrlich nicht länger verheimlichen!

Immer deutlicher wird, wer in der Welt die wahren Mächte sind, die Milliarden Menschen mit dem atomaren Holocaust bedrohen …

–pag